Ensemble La Gioia

"Unbändige Musizierfreude, frischer Klang, große musikalische Qualität und Bühnenpräsenz." Juryurteil Deutscher Chorwettbewerb

Die Chorleiterin Sigrid Weigl

LaGioia als Vorgruppe von Maybebop am 02. Februar 2017 im Haberkasten, Mühldorf am Inn Foto: Josef Enzinger

LaGioia als Vorgruppe von Maybebop am 02. Februar 2017 im Haberkasten, Mühldorf am Inn

Foto: Josef Enzinger

Sigrid Weigl studierte zunächst Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater München. In ihrem Hauptfach Klavier erhielt sie Unterricht von Prof. Johannes Fischer und Prof. Klaus Kaufmann. Im November 2002 beendete sie das Schulmusik-Studium mit dem 1. Staatsexamen.

Im Anschluss daran studierte sie bis Mai 2006 das künstlerische Hauptfach Chordirigieren beim ehemaligen Leiter des Chores des Bayrischen Rundfunks, Prof. Michael Gläser. Im Rahmen dieses Studiums leitete sie verschiedene Chöre und Orchester, mit denen sie ihre dirigentischen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnte (u.a. Schuberts Große C-Dur-Sinfonie, Mozarts „Zauberflöte“ in konzertanter Aufführung, Mendelssohns Kantate „Hör mein Bitten“).

Im Sommer 2004 legte Sigrid Weigl ihr künstlerisches Diplom im Fach Chordirigieren mit Auszeichnung ab und wurde daraufhin in die Meisterklasse Chordirigieren von Prof. Michael Gläser aufgenommen. Mit einer Aufführung des „Deutschen Requiems“ von Johannes Brahms mit den Chören der Hochschule für Musik und Theater München, dem Universitätschor der LMU München und den Münchner Symphonikern schloss sie diese im Mai 2006 ebenfalls mit Auszeichnung ab. Sigrid Weigl schloss im Sommer 2008 am Ruperti-Gymnasium Mühldorf am Inn ihr Zweites Staatsexamen für das Fach Musik (Lehramt am Gymnasium) ab. Seit September 2008 unterrichtet sie Musik am Maria-Ward Gymnasium Altötting.

Sie leitet diverse Chöre, darunter den Frauenchor „Ensemble LaGioia“, das Vokalensemble „First Class“ sowie die Chorgemeinschaft Burghausen. Des Weiteren geht sie einer regen Konzerttätigkeit als Pianistin bei Lieder-, Opern- und Operettenabenden nach und absolviert zu ihrer Fortbildung regelmäßig Klavierkurse sowie Chorleitungsmeisterkurse. Für den Bayerischen Sängerbund (BSB) ist sie als Leiterin in der Chorleiterausbildung und als Mitglied im Musikausschuss tätig und gibt Workshops für Chöre und Chorleiter. Im November 2009 erhielt sie mit dem Ensemble LaGioia beim 8. Bayerischen Chorwettbewerb in der Kategorie Frauenchor das Prädikat „sehr gut“. LaGioia erreichte unter der Leitung von Sigrid Weigl beim 8. Deutschen Chorwettbewerb in Dortmund im Mai 2010 einen hervorragenden 5. Platz. Im November 2014 bekam das Ensemble LaGioia für "besondere musikalische Leistungen" die Orlando di Lasso-Medaille als höchste Auszeichnung des Bayerischen Sängerbundes überreicht.


Unterstützen Sie das Ensemble LaGioia bei Ihrem nächsten Einkauf bei Amazon. Wir nehmen am Amazon Partnerprogramm teil. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link.